kaffee sprüche, , Frappuccino-Blog-Espresso-Perfetto-06

Der Frappuccino – Das It-Getränk des Sommers seit 1994!

Frappuccino – schon mal gehört? Kaffee geht auch kalt und das in den unterschiedlichsten Formen: Ob als Eiskaffee mit klassischem Vanilleeis, als Iced Latte mit Milch und Espresso On the rocks oder wie ein Smoothie im Mixer! In diesem Blog-Beitrag stellen wir dir die Frappuccino-Variante vor und geben wie immer Tipps und Tricks für einen gelungenen Home-Made Frappuccino!

Frappuccino, was ist das eigentlich?

Der Name setzt sich aus dem französischen Verb „frapper“ (zu Deutsch: „schlagen“) in Kombination mit der Endung „uccino“ des Getränkes Cappuccino zusammen. „Schlagen“ ist in diesem Falle allerdings eher als „stoßen“ zu verstehen, denn für einen Frappuccino werden Eiswürfel zerstoßen. Mehr dazu später.

Außerdem schleicht sich, wie bereits angedeutet, der Begriff Cappuccino mit in den Getränkenamen, denn zusätzlich zu den Eiswürfeln werden nahezu dieselben Zutaten wie die für einen Cappuccino verwendet. Milch und Sahne sind Programm!

Die Geschichte des Frappuccinos

Bekanntheit erlangte das Kaltgetränk 1996 durch die Kaffeehaus-Kette Starbucks. Der Frappuccino von Starbucks wird besonders gerne als sogenannte „Java Chip“-Variante mit Schokosauce und -drops getrunken. Doch sein Ursprung liegt bereits im Jahr 1992 bei George Howell, dem Geschäftsführer der Kaffeehaus-Kette „The Coffee Connection“, welche 1994 von Starbucks aufgekauft wurde.

Er erfuhr vom Kaffeetrend „Café frappé“ aus Griechenland, bei dem Instantkaffeepulver mit kaltem Wasser in einem Cocktail-Shaker schaumig geschüttelt wird und dann in einem Latte Macchiato-Glas auf Eis serviert wird.

Mit der Hilfe seines damaligen Mitarbeiters Andrew Frank gelang es, eine eigene Kreation dieses Getränks zu entwickeln, bei der statt Instantpulver frisch aufgebrühter Espresso bzw. Kaffee verwendet wird.

Bereits zu diesem Zeitpunkt erhielt der Frappuccino einen offiziellen Eintrag als Handelsmarke, welche ebenfalls im Zuge der Übernahme von Starbucks erworben wurde.

Das brauchst du, um einen cremigen Frappuccino selbst herzustellen

Equipment

• Latte Macchiato-Glas
Latte Macchiato-Löffel
Leistungsstarker Mixer

Inhalt

• Milch bzw. veganer Milchersatz
• Eiswürfel
• Espresso

Optional:

• Sirup (je nach Belieben)
• Trinkschokoladenpulver
• Schlagsahne (auch hier gibt es vegane/laktosefreie Alternativen)

SALVINELLI LATTE LÖFFEL GRAND

Salvinelli Latte Löffel Grand

UVP: 6,00
6,00
Enthält 19% MwSt
zzgl. Versand
Lagernd

In den Warenkorb

ESPRESSO PERFETTO BAR GUSTO, 1000G

Espresso Perfetto Bar Gusto, 1000g

UVP: 22,00
22,00
Enthält 7% Kaffee MwSt
(22,00 / 1 kg)
zzgl. Versand
Lagernd

In den Warenkorb

Angebot!
EP-Frappuccino-Starterkit

Frappuccino-Starterkit Mini

UVP: 59,70
49,90
Enthält 19% MwSt
zzgl. Versand
Lagernd

In den Warenkorb

132736_Product-1

Ceado M98 Mixer, Schwarz

UVP: 375,00
349,00
Enthält 19% MwSt
zzgl. Versand
Lagernd

In den Warenkorb

Angebot!
EP-Frappuccino-Starterkit-big

Frappuccino-Starterkit Big

UVP: 409,60
349,90
Enthält 19% MwSt
zzgl. Versand
Lagernd

In den Warenkorb

So machst du leckeren Frappuccino!

Je nach gewünschter Menge musst du unsere nun folgenden Angaben natürlich etwas anpassen, aber auch bei größeren Mengen, kannst du dich an diesem Mischungsverhältnis orientieren.

1. Der richtige Espresso

Als erstes brühst du ca. 60 ml Espresso oder starken Filterkaffee auf. Am intensivsten und aromatischsten kannst du den Geschmack natürlich mit einer guten Espressomaschine erzeugen! In unserem Shop findest du bei unserer Riesenauswahl ganz sicher die passende für dich!

2. Der richtige Mix

Den Espresso lässt du nun abkühlen und im Anschluss mischst du ihn zusammen mit ca. 150 ml Milch in einem leistungsstarken Mixer. An dieser Stelle kannst du dein Getränk – wenn du magst – schon einmal mit etwas Sirup und/oder Trinkschokoladenpulver versüßen.

Jetzt kommen endlich die erfrischenden Eiswürfel ins Spiel. Etwa 10 Stück in den Mixer geben und sie ca. 30 Sekunden lang zu Crushed Ice verarbeiten.

3. Das Zubehör rundet ab

Das Ganze jetzt nur noch in ein hohes Latte Macchiato-Glas füllen und nach Belieben mit Sahne oder verschiedenen Toppings verfeinern. Serviert mit einem langen Latte Macchiato-Löffel lassen sich die Toppings außerdem ideal genießen!

4. Zum Schluss wird getoppt!

Wie wäre es zum Beispiel mit einem Caramel-Frappuccino mit Nüssen oder Krokant? Immer beliebter werden außerdem ausgefallene und ausladende Toppings mit Keksen, Marshmallows und Früchten. Das verleiht dem Frappuccino einen tollen, bunten Look und spannende geschmackliche Akzente. Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!

Mit unserem Frappuccino Starter-Kit gelingt dir der perfekte Frappuccino im Nu!

Du möchtest mit deinen Lieblingsmenschen einmal eine gemütliche Frappuccino-Runde starten? Dann ist unser Frapuccino-Starterkit genau das richtige für dich!

Angebot!
EP-Frappuccino-Starterkit

Frappuccino-Starterkit Mini

UVP: 59,70
49,90
Enthält 19% MwSt
zzgl. Versand
Lagernd

In den Warenkorb

Angebot!
EP-Frappuccino-Starterkit-big

Frappuccino-Starterkit Big

UVP: 409,60
349,90
Enthält 19% MwSt
zzgl. Versand
Lagernd

In den Warenkorb