Discover the Vietnamese egg coffee

An extraordinary taste experience

Kaffee ist mehr als nur ein Getränk – es ist eine globale Leidenschaft, die sich in unzähligen Variationen rund um den Globus manifestiert. Ob es nun der Espresso aus Italien ist oder der türkische Mokka, jeder Ort hat seine eigene Art, das “schwarze Gold” zu zelebrieren. Und genau hier liegt die Magie des Kaffees: Trotz der gleichen Grundzutaten – Wasser und Kaffeebohnen – gibt es eine unendliche Vielfalt an Zubereitungsmöglichkeiten und Geschmacksrichtungen.

Und dabei gibt es in der der vielfältigen und faszinierenden Welt des Kaffees immer etwas Neues zu entdecken. Heute nehmen wir Euch mit auf eine Reise nach Vietnam, um eine ganz spezielle Kaffeespezialität kennenzulernen – den CÀ PHÊ TRỨNG, auch bekannt als vietnamesischer Eierkaffee. Dieses Getränk, das in Hanoi besonders beliebt ist, mag auf den ersten Blick für europäische Gaumen ungewöhnlich erscheinen, überzeugt aber durch eine einzigartige Mischung aus Tradition, Kreativität und Geschmack.

What you need

  • One organic egg yolk (grade M)
  • Sweetened thick condensed milk
  • Milk
  • Sugar
  • Cardamom pods
  • Strong Vietnamese filter coffee (alternatively normal strong filter coffee)

Preparation guide

First, mix the egg yolks, condensed milk, milk and sugar in a round beater.

2. whisk this mixture in a hot to boiling water bath until it has a creamy and thick consistency.

Use a food processor (or a hand mixer) to whip the cream for another 5 minutes. This will provide an airy and fluffy texture.

Open the cardamom pods and crush the seeds in a mortar to a fine powder. The cardamom gives the coffee a unique spicy note.

Fill cups or glasses halfway with the egg cream.

Fill it with the hot coffee, but do not stir. This creates a nice layering in the glass.

7. refine the coffee with a little cardamom to taste and serve immediately. Enjoy this extraordinary coffee!

CÀ PHÊ TRỨNG: Von der Notlösung zur nationalen Spezialität

Vietnam, bekannt für seine pulsierende Kultur und reiche Geschichte, hat auch eine tiefe Verbindung zum Kaffee. Seit den französischen Kolonialzeiten im Jahr 1857, als die ersten Kaffeebohnen in das Land gebracht wurden, hat sich Vietnam zu einem der größten Kaffeeproduzenten der Welt entwickelt, insbesondere für die kraftvolle Robusta-Bohne.

Kaffee ist in Vietnam dabei nicht nur ein morgendliches Ritual, sondern ein integraler Bestandteil des täglichen Lebens. Ob heiß oder kalt, mit Kondensmilch oder Kokosmilch, auf den Straßen Vietnams wird Kaffee rund um die Uhr serviert. Jeder kann seinen eigenen Kaffee zubereiten und genießen, immer frisch und voller Geschmack, dank des traditionellen Metallfilters, der auf jedem Glas platziert wird.

Der CÀ PHÊ TRỨNG ist hierbei eindeutig eine besondere Kaffeespezialität. Er wurde während des Indochina-Krieges erfunden, als Kondensmilch Mangelware war und hat sich zu einer nationalen Delikatesse entwickelt. Der Erfinder, welcher 1964 auf die Idee kam, die Kondensmilch mit Eigelb zu strecken, wurde damals tatsächlich so beliebt, dass er mit seiner Idee sogar sein eigenes Café eröffnen konnte.

Heutzutage kann man diesen einzigartigen Eier-Kaffee übrigens noch immer traditionell in den Straßen von Hanoi erleben. Dort befindet sich ein unauffälliges Café in der 11P Hang Gai Street, versteckt zwischen diversen Souvenir-Läden. Dort führt eine unscheinbare Tür führt in einen gemütlichen Innenhof, das Café Phố Cổ.

Ungewohnt und doch ungewöhnlich lecker

Vietnamese egg coffee is a fascinating drink that pushes the boundaries of what we expect from coffee. It is both a beverage and a dessert and offers an exciting flavor combination. Try this recipe and dive into a new coffee experience!